Die Zukunft beginnt jetzt

Villingen-Schwenningen, 20.03.2015

SAP-Vorstand Bernd Leukert sprach bei Volksbank eG über Digitalisierung und Industrie 4.0

SAP-Vorstand Bernd Leukert sprach über Digitalisierung und Industrie 4.0

Die Welt ist im Wandel. Die deutsche Industrie steht vor dem nächsten großen Entwicklungsschritt, der Digitalisierung. Dieser Schritt wird in Deutschland  unter dem Schlagwort "Industrie 4.0" diskutiert und ist schon heute zentrales Thema für viele Branchen. Denn eine Digitalisierung und Vernetzung der Produktionsprozesse durch das Internet verändert die Lebens- und Arbeitsweise grundlegend und nachhaltig auf Dauer.

Aus einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers geht hervor, dass bis 2020 deutsche Industrieunternehmen jährlich 40 Milliarden Euro in Industrie 4.0-Anwendungen investieren werden. In fünf Jahren werden 80 Prozent der Unternehmen ihre Wertschöpfungskette und ihre Prozesse digitalisiert haben, gleiches gilt auch für das Produkt- und Serviceangebot.

Die Digitalisierung wird auch hier in der Region ihre Spuren hinterlassen. Die Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau hat das erkannt: "Das Zeitalter des digitalen Umbruchs ist bereits eingeläutet, in einigen Jahren wird es Alltag sein. Wir wollen für unsere Firmenkunden hier in der Region auch diesbezüglich erster Ansprechpartner sein, in neuen digitalen Zahlungssystemen mit Kompetenz und Konzepten überzeugen und unseren Kunden ein  innovatives und zugleich erprobtes Angebot unterbreiten, mit dem die Herausforderungen leichter bewältigt werden können", sagte Ralf Schmitt, Vorstandsmitglied der Volksbank eG auf einer Veranstaltung der Volksbank eG für Firmenkunden, die den Kunden das Neuland Digitalisierung näher brachte.

Als Referenten der Veranstaltung konnte die Volksbank eG Bernd Leukert, Vorstandsmitglied der weltweit agierenden SAP SE Walldorf, gewinnen. SAP ist schon längst mit der Materie vertraut, Leukert als Entwicklungsvorstand des Global Players deutschlandweit der Experte in Sachen Digitalisierung. Bei der Volksbank eG sprach er daher auch über "Die Digitalisierung ermöglicht die 4te industrielle Revolution" und zeigte dem interessierten Publikum Fakten, Herausforderungen, Chancen und Risiken auf.