Corona-Soforthilfe

Finanzielle Engpässe überbrücken

Wir stehen Ihnen zur Seite – auch in Zeiten der Corona-Pandemie. Die aktuelle Situation bringt besondere Belastungen für Unternehmer und Gewerbetreibende mit sich. Diesen Herausforderungen müssen Sie sich jedoch nicht alleine stellen. Die Volksbank eG möchte Sie dabei bestmöglich unterstützen. Gemeinsam finden wir Lösungen, um finanzielle Engpässe zu überbrücken und die aktuelle Krise zu meistern.

Kreditprogramme

Folgende Förderprogramme von Bund und Ländern stehen Ihnen zur Verfügung:


Bundesweite Maßnahmen der KfW

Die staatliche KfW-Bankengruppe stellt ein Sonderprogramm bereit, um die Versorgung von Unternehmen, Selbstständigen und Freiberuflern mit Liquidität zu erleichtern.

Direkt online beantragen und abschließen

Mit dem VR Smart flexibel Förderkredit bieten wir im Rahmen des KfW-Sonderprogramms eine schnelle und einfache Kreditlösung, die Sie auch direkt online beantragen und abschließen können.


Soforthilfe des Landes Baden-Württemberg

Gewerbliche Unternehmen, Sozialunternehmen und Angehörige der Freien Berufe, die infolge der Corona-Pandemie massive Liquiditätsengpässe erleiden, werden mit einem einmaligen, nicht rückzahlbaren Zuschuss unterstützt.


Schutzschirm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

Damit die Auswirkungen der Corona-Krise für Unternehmen und Arbeitsmarkt möglichst gering bleiben, hat die Bundesregierung umfangreiche Hilfsmaßnahmen auf den Weg gebracht.


L-Bank Baden-Württemberg

Die L-Bank Baden-Württemberg stellt Angebote für Betriebsmittel-, Liquiditäts- und Überbrückungsfinanzierungen bereit. Auch Tilgungsaussetzungen bestehender Förderkredite sind möglich.


Bei Fragen steht Ihnen gerne auch unser Firmenkundenservice von Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr zur Verfügung:

07721 802-8


Weitere Maßnahmen des Bundes

Folgende Maßnahmen der Bundesregierung können Sie zusätzlich in Anspruch nehmen:

Steuerstundung

Sprechen Sie mit Ihrem Finanzamt oder Steuerberater, um sich über die Möglichkeiten einer Steuerstundung zu informieren.

Kurzarbeitergeld

Wenn Ihr Unternehmen aufgrund von Krankheitsfällen durch das Coronavirus Kurzarbeit anordnet, können betroffene Beschäftigte Kurzarbeitergeld erhalten. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Bundesagentur für Arbeit.