Aktuelles zum Coronavirus

Ihre Gesundheit sowie die unserer Mitarbeiter hat für uns als Bank höchste Priorität. Im Hinblick auf die aktuelle Situation haben wir deshalb entsprechend den Empfehlungen des Robert Koch Instituts, der Weltgesundheitsorganisation sowie des Landes Baden Württemberg umfangreiche Maßnahmen getroffen, um die weitere Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen und unsere Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner bestmöglich zu schützen.

Wie Sie uns jetzt erreichen

Wir stehen Ihnen weiterhin als kompetenter und zuverlässiger Ansprechpartner zur Seite und unterstützen Sie bei all Ihren Finanzangelegenheiten.

Sie erreichen uns wie gewohnt

Montag bis Freitag von 08:00-18:00 Uhr

über unsere digitalen Kontaktwege.

Unser Online-Banking sowie die VR-BankingApp stehen Ihnen selbstverständlich für die Erledigung Ihrer Bankgeschäfte sowie zur Kontaktaufnahme zur Verfügung. Über unseren VideoService Voba Live können Sie uns bequem per Videochat erreichen - an einem der Terminals in unseren Geschäftsstellen oder ganz einfach und bequem von Zuhause aus.

KundenServiceCenter


Übersicht Geschäftsstellen und Geldautomaten

Unsere Geldautomaten stehen Ihnen wie gewohnt zur Verfügung. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht, welche Geschäftsstellen derzeit persönlichen Service bieten und welche bis auf weiteres geschlossen sind.

Nasen-Mund-Schutz

Bitte beachten

Auch in unseren Räumlichkeiten gilt die Nasen-Mund-Schutz-Pflicht des Landes Baden-Württemberg.

Bitte halten Sie außerdem den vorgeschriebenen Mindestabstand von 1,5 m ein!

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ort Straße   persönlicher
Service
SB-Service Voba Live-
Terminal
Aach Hauptstraße 21 SB-Geschäftsstelle Nein Ja Nein

Bad Dürrheim
Friedrichstraße 12

Willmannstraße 3
Geschäftsstelle

SB-Geschäftsstelle

Ja

Nein

Ja

Ja

Ja

Nein

Blumberg Winklerstraße 5 Geschäftsstelle Ja Ja Ja
Bräunlingen Zähringerstraße 1 Geschäftsstelle Ja
Ja Ja
Brigachtal Marbacher Straße 15 SB-Geschäftsstelle Nein
Ja Nein
Dauchingen Vordere Straße 13 Geschäftsstelle Ja Ja Ja
Döggingen Emil-Frei-Straße 6 SB-Geschäftsstelle Nein Ja Nein
Donaueschingen Käferstraße 26 Filiale Ja Ja Nein
Engen Breitestraße 1 Filiale Ja Ja Nein
Gailingen Hauptstraße 6 - 10 SB-Geschäftsstelle Nein Ja Ja
Geisingen Hauptstraße 6 Geschäftsstelle Ja Ja Ja
Gottmadingen Bahnhofstraße 1 Geschäftsstelle Ja
Ja Ja
Hüfingen Donaueschinger Straße 2 SB-Geschäftsstelle Nein Ja Ja
Königsfeld Mönchweiler Straße 3 Filiale Ja
Ja Ja
Löffingen Rathausplatz 10 Filiale Ja Ja Ja
Mönchweiler Albert-Schweitzer-Str. 11 SB-Geschäftsstelle Nein Ja Ja
Mühlhausen Schloßstraße 40 SB-Geschäftsstelle Nein Ja Nein
Niedereschach Villinger Straße 3 Geschäftsstelle Ja Ja Ja
Obereschach Augenmossstraße 2 SB-Geschäftsstelle Nein Ja Nein
Rielasingen Hauptstraße 19 Geschäftsstelle Ja
Ja Ja

Singen
Güterstraße 37

Ekkehardstraße 2
Filiale

SB-Geschäftsstelle

Ja

Nein

Ja

Ja

Nein

Nein


St. Georgen
Bärenplatz 7

Alte Landstraße 3
Geschäftsstelle

SB-Geschäftsstelle

Ja

Nein

Ja

Ja

Nein

Nein

Tannheim Tannheimer Ring 2
SB-Geschäftsstelle Nein Ja Nein
Tengen Marktstraße 19 Geschäftsstelle Ja Ja Ja
Tennenbronn Hauptstraße 41 Geschäftsstelle Ja Ja Ja



Villingen
Am Riettor 1

Vockenhauser Straße 15

Eckweg 3

Niedere Straße 1
Filiale

SB-Geschäftsstelle

Voba BankingBox

SB-Geschäftsstelle

Ja

Nein

Nein

Nein

Ja

Ja

Ja

Ja

Nein

Nein

Ja

Nein

Wolterdingen Hauptstraße 1 SB-Geschäftsstelle Nein Ja Nein
Ja geöffnet/ verfügbar
X geschlossen
 

Häufige Fragen

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen. Diese werden wir bei Bedarf laufend aktualisieren.

Wie erreiche ich Sie?

Bei Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch an unser KundenServiceCenter unter 07721 802-0 oder per E-Mail an mail@voba-sbh.de. Im Live-Chat und über unsere Voba Live-Terminals erreichen Sie uns ebenfalls. Über diese Zugangswege sind wir Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr für Sie erreichbar.

Zusätzlich stehen Ihnen unser Online-Banking sowie unsere VR-BankingApp wie gewohnt zur Verfügung, um Aufträge und Mitteilungen an uns zu senden.

Auch in den geöffneten Geschäftstellen helfen wir Ihnen gerne persönlich weiter. Im Sinne Ihrer und unserer Gesundheit bitten wir Sie, nur in dringenden Fällen davon Gebrauch zu machen. Bitte beachten Sie dabei, dass auch in unseren Räumlichkeiten die Nasen-Mund-Schutz-Pflicht des Landes Baden-Württemberg gilt.

Wie komme ich an Bargeld?

Die Bargeldversorgung ist gesichert. Selbst in den bis auf weiteres geschlossenen Gesschäftsstellen sind die Selbstbedienungsbereiche für Sie rund um die Uhr geöffnet. Bitte beachten Sie, dass auch in unseren Selbstbedienungsbereichen die Nasen-Mund-Schutz-Pflicht des Landes Baden-Württemberg gilt.

Das kontaktlose Bezahlen mit Ihrer girocard oder dem Smartphone ist derzeit übrigens das beste Verfahren. Bei Zahlungen bis 25 Euro ist in der Regel keine Eingabe der PIN erforderlich.

Kann ich mich über Bargeld anstecken?

Aktuell gibt dafür es keine Hinweise.

Aber aus hygienischen Gründen empfehlen wir, bargeldlos zu bezahlen. Damit reduzieren Sie körperliche Kontakte beim Bezahlen. Somit schützen Sie nicht nur Ihre Gesundheit sondern auch die Gesundheit der Kassierer und Kassiererinnen.

Im Idealfall nutzen sie das kontaktlose Bezahlen mit Ihrer girocard oder dem Smartphone. Bei Zahlungen bis 25 Euro ist in der Regel keine Eingabe der PIN erforderlich.

Wie kann ich meine Bankgeschäfte erledigen?

Eine Vielzahl Ihrer Bankgeschäfte können Sie direkt im Online-Banking oder der VR-BankingApp schnell und einfach erledigen.  Hier können Sie unter anderem Ihren elektronischen Kontoauszug einsehen und mit Ihrem Berater über das digitale Postfach in Kontakt treten. Natürlich können Sie Ihr Online-Banking auch mit dem Smartphone bedienen.

Wir unterstützen Sie im Bedarfsfall auch gerne am Telefon bei der Einrichtung Ihres Online-Banking-Zugangs. Auch für dringende Überweisungen steht Ihnen unser KundenServiceCenter von Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 zur Verfügung:

07721 802-0

Beleghafte Überweisungen und Zahlungsbelege können Sie in den geöffneten Geschäftsstellen in gewohnter Weise abgeben.  

Auch in den geöffneten Geschäftstellen helfen wir Ihnen persönlich weiter. Im Sinne Ihrer und unserer Gesundheit bitten wir Sie, nur in dringenden Fällen davon Gebrauch zu machen. Bitte beachten Sie dabei, dass auch in unseren Räumlichkeiten die Nasen-Mund-Schutz-Pflicht des Landes Baden-Württemberg gilt.

Wie kann ich meine Wertpapiergeschäfte erledigen?

Für Wertpapiergeschäfte steht Ihnen unser VR-ProfiBroker innerhalb des Online-Bankings und der VR-BankingApp zur Verfügung. Im Bedarfsfall unterstützen wir Sie gerne bei der Einrichtung Ihres Online-Banking oder VR-ProfiBroker-Zugangs.

Für dringende Wertpapiergeschäfte steht Ihnen außerdem auch unser KundenServiceCenter von Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr zur Verfügung:

07721 802-0

Für Beratungsgespräche steht Ihnen selbstverständlich auch Ihr Berater per Telefon gerne zur Verfügung.

Sind meine Einlagen weiterhin sicher?

Ja! Ihre Einlagen bei der Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau sind sehr gut geschützt.

Wir sind der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) angeschlossen. Gemeinsam gewährleisten diese den Schutz Ihrer Einlagen.

Weitere Informationen zur Einlagensicherung bei Ihrer Volksbank eG finden Sie hier:

Was passiert mit meinem Termin? Kann ich noch Termine vereinbaren?

Für Ihre und unsere Gesundheit führen wir Kundentermine bevorzugt per Telefon oder Videoberatung durch.

Bei Vor-Ort-Terminen gilt auch in unseren Räumlichkeiten die Nasen-Mund-Schutz-Pflicht des Landes Baden-Württemberg.

Bei Fragen können Sie Ihren Berater selbstverständlich per Telefon oder E-Mail kontaktieren.

Ich habe Interesse an einer Immobilie. Kann ich diese besichtigen?

Ja, bitte beachten Sie jedoch, dass auch bei Immobilienbesichtigungen die Nasen-Mund-Schutz-Pflicht des Landes Baden-Württemberg gilt.

Bei weiteren Fragen sind unsere Immobilienberater selbstverständlich für Sie da. Melden Sie sich einfach bei uns:

Telefon: 07721 802-1717
E-Mail: immobilien@voba-sbh.de

Ich benötige aufgrund der aktuellen Situation dringend einen Kredit. Wie erhalte ich diesen?
  • Privatkunden
    Auch in diesen turbulenten Zeiten helfen wir gerne bei wichtigen Anschaffungen, bei der Überbrückung von Engpässen oder der Erfüllung eines langgehegten Traums. Bestellen Sie Ihren easyCredit sicher und bequem von zu Hause aus: online oder über das Telefon.

  • Gewerbetreibende oder Unternehmer
    Mit dem VR Smart flexibel Förderkredit bieten wir Unternehmern, Selbstständigen und Gewerbetreibenden im Rahmen des "KfW-Sonderprogramm 2020 - etablierte und junge Unternehmen" eine schnelle und einfache Kreditlösung bis 100.000 Euro, die sie auch direkt online beantragen und abschließen können.
Was kann ich als Gewerbetreibender oder Unternehmer finanzielle Engpässe überbrücken?

Wir stehen Ihnen zur Seite - auch in Zeiten der Corona-Pandemie. Die aktuelle Situation bringt besondere Belastungen für Unternehmer und Gewerbetreibende mit sich. Diesen Herausforderungen müssen Sie sich jedoch nicht alleine stellen. Die Volksbank eG möchte Sie dabei bestmöglich unterstützen. Gemeinsam finden wir Lösungen, um finanzielle Engpässe zu überbrücken und die aktuelle Krise zu meistern.

Unser Firmenkundenservice steht Ihnen von Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 zur Verfügung. Melden Sie sich bei uns:

Telefon: 07721 802-8
E-Mail: firmenkundenservice@voba-sbh.de

Weitere Informationen und eine Übersicht möglicher Hilfsmaßnahmen finden Sie auf unserer Übersichtsseite für Firmenkunden:

Ist die Volksbank eG auf eine Corona-Pandemie vorbereitet?

Die Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau verfügt natürlich wie alle Banken über Notfallpläne und ein spezielles Notfallteam. Diese sorgen dafür, dass eine Fortführung des Geschäftsbetriebes gewährleistet bleibt.

KundenServiceCenter - Ihr direkter Draht zu uns

Bei weiteren Fragen steht Ihnen gerne auch unser KundenServiceCenter von Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr zur Verfügung:

07721 802-0

 


Stimmen aus der Bank

So schätzen wir die aktuelle Situation ein

Die aktuelle Coronakrise stellt ganz Deutschland vor neue Herausforderungen. Neben den Einschränkungen im alltäglichen Leben ist es besonders die deutsche Wirtschaft, die von der Krise betroffen ist. Auch im Finanzsektor sind die Umstellungen deutlich zu spüren.

Markus Stiepermann und Roland Striebel, zwei Bereichsleiter der Volksbank Schwarzwald Baar Hegau, geben ihre Einschätzungen zur aktuellen Situation.

Markus Stiepermann (Leiter Private Banking): "Panik war schon immer ein schlechter Ratgeber an der Börse."

Wie bewerten Sie generell die aktuelle Lage?
Markus Stiepermann:
Die aktuelle Situation ist für alle Unternehmen und vor allem die Menschen eine besondere Herausforderung, die es in dieser Form noch nie gegeben hat. Neben unternehmerischen und finanziellen Fragestellungen ist jeder natürlich um seine Gesundheit und die seiner Familie und der ihm nahestehenden Menschen besorgt.

Wie hat sich der Arbeitsalltag in den Banken verändert?
Markus Stiepermann:
Ein Teil der Mitarbeiter arbeitet von zu Hause aus, andere sind vorübergehend an einen anderen Schreibtisch umgezogen, um die räumliche Distanz zu gewährleisten. Die Bank ist trotz der sehr ungewöhnlichen Umstände in allen Abteilungen voll handlungs- und arbeitsfähig. Unser gesamtes Notfallteam hat fantastische Arbeit geleistet - schnell, aber gleichzeitig mit der notwendigen Unaufgeregtheit! Unseren Kunden stehen die bekannten Ansprechpartner wie gewohnt persönlich mit Rat und Tat zur Seite, derzeit natürlich vor allem telefonisch und digital.

Wie wird sich die Situation am Kapitalmarkt in naher Zukunft entwickeln?
Markus Stiepermann:
Wir erwarten in den nächsten Wochen und Monaten weitere - ggf. auch höhere - Schwankungen in beide Richtungen, vor allem an den Aktienmärkten. Je nach Nachrichtenlage kann das Pendel schnell in die eine oder andere Richtung ausschlagen. Eine seriöse Prognose ist in diesem Umfeld nahezu unmöglich.

Welchen Ratschlag geben Sie Ihren Kunden für einen optimalen Anlageerfolg in einer solchen Phase?
Markus Stiepermann: Wir gehen derzeit aktiv auf unsere Kunden zu und besprechen mit ihnen die aktuelle Situation. Unsere Empfehlung ist es, bestehende, gut strukturierte und langfristig ausgerichtete Investments zu halten und auf keinen Fall im derzeitigen Umfeld zu verkaufen. Panik war schon immer ein schlechter Ratgeber an der Börse.

Welche Themen rücken Ihrer Meinung nach - neben dem Investieren - aktuell in den Fokus?
Markus Stiepermann: Für langfristig orientierte Investoren kann das derzeitige Kursniveau durchaus interessant für einen ersten Einstieg sein. Ein weiterer Schwerpunkt unserer Beratung sind derzeit Fondssparpläne, die in einem derartigen Marktumfeld ihre besonderen Stärken ausspielen. Mittel- bis längerfristig wird es sich auf jeden Fall lohnen, jetzt Fondssparpläne abzuschließen sowie bereits bestehende zu erhöhen - und zusätzlich mit einer Dynamik zu versehen. Unseren Kunden steht hier eine breite Auswahl an sehr guten Fonds zur Verfügung, die wir gerne in einem persönlichen Gespräch bzw. Telefonat beraten. Ein weiteres Bonbon ist unser VobaInvest, bei dem ein bestimmter Betrag auf ein ordentlich verzinstes Sparbuch eingezahlt und sodann ratierlich in einen oder mehrere Fonds umgeschichtet wird. Ich erwarte zudem, dass dabei unsere nachhaltig ausgerichteten Fondslösungen weiter an Zuspruch gewinnen werden.

Birgt die Coronakrise auch Chancen für die Volksbank? Welche?
Markus Stiepermann: Ich kann mir durchaus vorstellen, dass nach Bewältigung dieser Krise die Welt nicht mehr die alte sein wird und sich Vorstellungen, Erwartungen und Wertesysteme vieler Menschen sukzessive verändern werden. Dabei sollten sich für regional tätige Unternehmen wie unsere Bank mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus unserer Region sehr gute Chancen ergeben, für bestehende und auch für neue Kunden attraktiv zu sein.

 
 

Roland Striebel (Generalbevollmächtigter): "Wir wollen aus der Krise als Gestalter der Kundenverbindungen hervorgehen."

Wie hat sich der Arbeitsalltag in den Banken verändert?
Roland Striebel: Es finden fast keine persönlichen Beratungen mehr im Hause statt - auch der persönliche Kontakt am Service ist massiv eingeschränkt. Vor Ort ist unsere Hauptaufgabe, die Bargeldversorgung sicherzustellen.

Was würden Sie Privatkunden jetzt raten?
Roland Striebel: Ruhe bewahren und nicht in Hektik verfallen und z. B. mittels Telefon oder Handy mit Ihrem VolksbankberaterIn in "Kontakt" bleiben. Hierzu können Sie einen unserer vielen digitalen Kommunikationswege nutzen. Unterstützen Sie außerdem unsere Wirtschaft und unsere heimischen Betriebe.

Bemerken Sie eine vermehrte Nutzung Ihrer online Angebote wie z. B. die VR-BankingApp oder den VideoService Voba Live?
Roland Striebel:
Ja, die Kunden ändern Ihr Verhalten, weil wir alle die Kontakte einschränken sollen - dadurch werden vermehrt unsere digitalen Angebote genutzt.

Werden die Geschäftsstellen weiterhin regelmäßig mit Bargeld versorgt bzw. kann es hier zu Engpässen kommen?
Roland Striebel:
Es wird in der Versorgung mit Bargeld nicht zu Engpässen kommen.

Wie möchte die Volksbank aus der Krise hervorgehen?
Roland Striebel: Wir wollen aus der Krise als Gestalter der Kundenverbindungen hervorgehen. Weil wir gemeinsam mit unseren Firmenkunden für Lösungen sorgen und mit unseren Privatkunden aktiv kommunizieren. Wir haben hier eine hohe Verantwortung gegenüber unseren Kunden.

Birgt die Coronakrise auch Chancen für die Volksbank? Welche?
Roland Striebel: Ja, sie bringt viele Chancen. Ein hohes Maß an Veränderungsbereitschaft und Flexibilität bei unseren Mitarbeitern und auch bei unseren Kunden. Die Ausweitung der Nutzung unserer digitalen Angebote und die "persönliche" Beratung z. B. über Telefon, E-Mail oder unseren VideoService Voba Live.


Weitere Informationen

Hier finden Sie weiterführenden Links zu weiteren Informationen über Ihre Finanzen und Ihre Gesundheit.

Für Ihre Finanzen

Union Investment - Aktuelle Nachrichten, Fonds- und Marktberichte

Bei unserem Partner Union Investment finden Sie aktuelle Nachrichten, Anleger-Newsletter und Fonds- und Marktberichte zum Abonnieren, Aktienkurse, Indizes und interessante Berichte zu aktuellen Themen und Trends.


Bielmeiers Blog - Aktuelle Informationen zu den Märkten

In Bielmeiers Blog kommentiert der Chefvolkswirt und Bereichsleiter Research der DZ BANK das aktuelle Finanzmarkt-Geschehen - kurz, prägnant und auf den Punkt gebracht.


Corona-Soforthilfe für Ihr Unternehmen

Wir stehen Ihnen zur Seite - auch in Zeiten der Corona-Pandemie. Die aktuelle Situation bringt besondere Belastungen für Unternehmer und Gewerbetreibende mit sich. Gemeinsam finden wir Lösungen, um finanzielle Engpässe zu überbrücken und die aktuelle Krise zu meistern.


Coronavirus - Hinweise für Unternehmen

Wie gehen Sie mit Pandemie im Unternehmen um? Was tun, wenn Arbeit ausfällt? Wie funktioniert Kurzarbeit? Bei den zuständigen IHKs und Handwerkskammern finden Sie Informationen, Risikobewertungen und Vorsichtsmaßnahmen im Umgang mit dem Virus und seinen wirtschaftlichen Folgen.

Für Ihre Gesundheit

Bundesministerium für Gesundheit - Zusammen gegen Corona

Was Sie aktuell über das Coronavirus SARS-CoV-2 wissen müssen und was Sie jetzt tun sollten, um sich und andere zu schützen, erfahren Sie auf der Themenseite des Bundesministeriums für Gesundheit. Außerdem finden Sie hier gute Ideen und Aktionen, wie wir helfen und handeln können. Denn wer sich schützt, schützt uns alle - wir bewältigen diese Krise am besten gemeinsam.


Robert Koch-Institut

Das Robert Koch-Institut erfasst kontinuierlich die aktuelle Lage, bewertet alle Informationen, schätzt das Risiko für die Bevölkerung in Deutschland ein und stellt Empfehlungen für die Fachöffentlichkeit zur Verfügung.


Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) stellt als Behörde im Geschäftsbereich des  Bundesminsteriums für Gesundheit aktuelle und fachlich gesicherte Informationen rund um das Coronavirus und die Erkrankung Covid-19 bereit.


Baden-Württemberg.de

Das Staatsministerium Baden-Württemberg hat alle aktuellen Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2-Infektion) in Baden-Württemberg zusammengefasst. Für alle Fragen zum Coronavirus hat das Landesgesundheitsamt außerdem eine Hotline für Rat suchende Bürgerinnen und Bürger eingerichtet.


R+V Allgmeine Versicherung AG - Aktuelle Informationen und kostenloser Check per Telemedizin

Auch unser Partner R+V Allgemeine Versicherung AG hält wichtige Informationen und Lösungen rund um das Coronavirus für Sie bereit.

Nutzen Sie zum Beispiel einfach das Angebot des R+V-Kooperationspartners TeleClinic, das Sie bis zum 10.05.2020 kostenfrei nutzen können. Die Fachärzte der TeleClinic helfen, Symptome einzugrenzen, Risiken zu ermitteln und gegebenenfalls weitere Schritte zu besprechen - ohne Wartezimmer und Ansteckungsgefahr.


HumanProjekt - Corona: "Panik ist kein guter Ratgeber"

Hamsterkäufe, Quarantänen, abgesagte Veranstaltungen: Die Furcht vor dem Coronavirus steigt. Ein Interview mit der Psychologin Karin Clemens, Geschäftsführerin des R+V-Dienstleisters HumanProtect, über Ängste und ihre Bewältigung.